Zu Gast in der belgischen Sterneküche

Samstagabend. Ein grosser Abend steht bevor, denn ich esse zum aller ersten Mal in einem Sternerestaurant.

Über Belgien kann man so einiges sagen, aber wenn es ums Essen geht, sind die Belgier mit vielen ausgezeichneten Feinschmeckerrestaurants absolut auf der kulinarischen Höhe.

Heute bin ich im „Hotel Zur Post“ zu Gast. Der Chefkoch des 1-Sternerestaurants hat sein Handwerk in Düsseldorf, Gent, Paris und New York gelernt und führt das Gourmetrestaurant nun in dritter Generation.

Als ich das Restaurant betrete, herrscht eine sehr einladende Atmosphäre: gedimmtes Licht, Kerzenschein, leise Musik, frische Blumen und weisse Tischtücher.

In einer Sesselecke im Barbereich bestelle ich einen Aperitif und das Menu „BEST OF …2003-2014“.  Zu jedem Gang wird der Sommelier den passenden Wein reichen. Also nur mehr zurücklehnen und geniessen.

Ich zeige euch mein kulinarisches Erlebnis in 10 Instagram-Bildern:

Das Programm startet mit dem Hausaperitif: Blutorange und Ingwer mit Cava aufgeschüttet. Sehr erfrischend.
Dazu werden vier verschiedene Amuse-Bouche gereicht:
– Lachs mit Kruste und Wasabi
– Karottencreme
– Zwiebelconfit
– Hörnchen mit Ardenner Schinken-Mousse

Amuse-Bouche

Zu Tisch gehts weiter mit der ersten Vorspeise oder wie der Kellner sagt: Die „Vorvorspeise“: Kokosschaumsüppchen mit Zitronengras.

Kokossüppchen mit ZitronengrasErste Vorspeise: Königskrabbe mit Avocado-Mousseline, frischem Koriander, Krokant aus Leinsame mit Granny Smith Apfel und Wasabi Eis.
Weisswein: 2013, Muscadet de Sèvre-et-Maine – Les Gras Moutons (Domaine de la Pépière).

Vorspeise Sterneküche

Zweite Vorspeise: Angelbarsch a la plancha mit asiatischem Wurzel-Gemüse, getrockneten Oliven und Granatapfelkernen.
Am Tisch – nachdem der Teller schon serviert wurde – gibt der Kellner noch einmal Tamarinde-Bouillon über das Gericht.
Dazu ein sehr leckerer trockener Weisswein: 2012, Saar Riesling (Weingut Van Volxem)

Vorspeise Sternerestaurant

Dritte Vorspeise: Jakobsmuschel mit Kaffir-Limette, Beluga Linsen und Mandel Emulsion.
Der Weisswein wird schon immer dunkler: 2013, Le Roc Blanc – Véritable Vin de Table de France pour la table (Domaine le Roc)

Jakobsmuschel Sternerestaurant

Hauptgang: Anjou-Täubchen geräuchert à 65°, gebackene Entenleber, vergessenes Gemüse (gemeint sind Pastinaken) und Kartoffelgalette.
Rotwein: 2013, Côtes du Roussillon Villages – Segna de Cor (Le Roc des Anges)

Taube Sternerestaurant

Vordessert: Zitronencreme

Zitronencreme Sterneküche

Dessert: Schokolade und Sauerkirsch … Idee Schwarzwälder Torte
Dazu ein leicht prickelnder und süsser Rosé-Wein, der perfekt zum Nachtisch passt: Bugey Cerdo, Domaine Raphäel Bartucci.

Dessert Sternerestaurant

Zum Kaffee werden weitere Petits Fours gereicht.

Petits Fours Sterneküche

Fazit: leckerer Gaumenschmaus mit asiatischem Touch, super Wein und sehr guter Service.

Adresse: 
Hotel Zur Post
Hauptstrasse 39
4780 Sankt Vith
Belgien
www.hotelzurpost.be

Mit dem Auto:
– 1 Stunde von Aachen entfernt.
– 1 Stunde 40 Minuten von Köln und Brüssel entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.