Pairi Daiza : Zoo und Botanischer Garten im Süden Belgiens

Zu Hause ist es auch schön! Und wie! In diesem Blogbeitrag schreibe ich über eine wahre Perle im Süden Belgiens: dem mehrfach ausgezeichneten und einfach wunderschönen Zoo „Pairi Daiza“.Schon zweimal habe ich den Tierpark in der Nähe von Mons (B) besucht und wurde beide Male nicht enttäuscht. In der tiefsten Wildnis der Wallonie bzw. „in the middle of nowhere“ angekommen; stellt sich ein jeder kurz die Frage: „Wo bin ich denn jetzt gelandet und wo soll hier ein Zoo sein??“ Aber keine Sorge: Pairi Daiza ist eine Offenbarung für Tier- und Pflanzenliebhaber. Versprochen!Mit einer Mischung aus Zoo und botanischem Garten lädt der Park zu einer Weltreise durch die fünf Kontinente ein. Dies über und unter Wasser. Ich schaffe es an einem Tag durch Afrika, Bali, China, Australien und Alaska zu spazieren. Authentische Gebäude und aufwendig angelegte Gehege mit den dazugehörigen Pflanzen und Tieren verleihen dem Zoo einen exotischen Flair. Hauptattraktion des Parks sind die beiden Riesenpandas aus China Hao Hao und Xing Hui mit ihrem Baby-Panda Tian Bao, das in Pairi Daiza geboren wurde.

3 Dinge dir mir  besonders gut an Pairi Daiza gefallen: Die Liebe zum Detail: An einem Tag sammele ich einzigartige Eindrücke und stelle fest, dass ein Besuch des Parks sich auch schon ganz ohne Tiere lohnen würde.Pairi Daiza ist vor allem asiatisch angehaucht. Wer also einen Reise nach Asien plant findet hier – im Süden von Belgien – die perfekte Einstimmung auf seinen Urlaub; für mich als Asienliebhaber natürlich perfekt.Tiere zum Anfassen: Den Kopf der Giraffe streichle ich von einem Baumhaus aus, kleine Äffchen und verrückte Lemuren springen auf meine Schultern um ein Futterkorn zu ergattern und Elefanten ziehen mir mit ihrem großen Rüssel die Möhre aus der Hand um sie dann genüsslich zu verspeisen. Selbst für ganz kleine Kinder gibt es einen Streichelzoo auf Augenhöhe und einen riesigen Spielplatz.

Fazit:
Der preisgekrönte Park Pairi Daiza ist für mich die führende touristische Attraktion in Belgien, wo sowohl Kinder als auch Erwachsene voll auf ihre Kosten kommen.  Da der Park stets im Wandel ist und ein Tag eh nicht ausreicht um alles im Detail sehen zu können, gibt es immer einen Grund wiederzukommen… 🙂Praktische Infos:
– Adresse: Domaine de Cambron
B-7940 Brugelette (Belgien)
– Von Anfang April – Anfang November geöffnet.
– Tickets ab 25 €
– Mehr Infos hier : https://www.pairidaiza.eu/fr & https://www.facebook.com/JardinDesMondes