Hamburg – 8 Dinge, die du machen solltest.

In 2017 war ich zum ersten Mal in Hamburg und habe mich auf Anhieb in die raue Stadt mit Hafenflair verliebt. In diesem Artikel zeige ich euch 8 Dinge, die jeder Hamburg-Anfänger machen sollte:

#1 Plaza der Elbphilharmonie
Ein neues Wahrzeichen ist geboren: die Elphi ist seit seiner Eröffnung im Januar 2017 Hamburgs ganzer Stolz und gilt als eines der besten Konzerthäuser der Welt.Auf dem historischen Backsteinsockel eines Kaispeichers schwebt die 110 Meter hohe Glasfassade.
Ein absolutes MUSS ist der Besuch der Aussichtsplattform (Plaza), wo man einen 360° Panorama-Blick über Hamburg hat. Mit einem kostenlosen Ticket tuckert der Besucher über die leicht gewölbte Rolltreppe bis zur Plaza hinauf.  Das sehr passende Design der Welle wird vom Dach, über die Türen bis zum Logo überall aufgegriffen.

#2 Besuch im Schanzenviertel
Nachdem ich das sehr amüsante Buch „Sternschanze“ der Autorin Ildiko von Kürthy gelesen hatte, stand ein Besuch im Schanzenviertel ganz oben auf meiner Bucket Liste für Hamburg.
Das alternative Viertel ist total hipp und sprüht nur so vor Kreativität. Die Flohschanze ist der traditionsreiche Flohmarkt in diesem Viertel und lädt jeden Samstag zum Stöbern ein. Mir gefallen besonders die kleinen Straßen mit den süssen Cafés und Restaurants, die zum Kännchen Kaffee, Kuchen oder herzhaftem Lunch rufen. So z.B. das Café Panter (Marktstraße 3/ 20357 Hamburg), wo ich hausgemachte in Salbeiöl geschwenkte Tortellonies mit Salat esse. Erstens super lecker, zweitens total günstig!Zwischen Schanzenviertel und dem Messegelände befindet sich das nicht weniger alternative Karolinerviertel. Hier die Karolinerpassage mit bunten Häuschen und auffällig vielen Fahrrädern.

#3 Hamburger essen
Klar, Hamburger sollte man natürlich auch in Hamburg essen. 😉
Und das hier:
Hotel Hafen Hamburg
Hafen Diner – Burger & Bar
Seewartenstraße 9
20459 Hamburg

#4 Ein Musical besuchen
Hamburg ist und bleibt die Musical Metropole. Der Dauerbrenner „König der Löwen“ lässt sich auch nach 10 Jahren nicht von der Liste streichen und lohnt auf jedenfall einen Besuch.
Daneben sind regelmäßig neue Musicals im Programm.
Per Fähre geht es ab den Landungsbrücken zum Stage Theater. Nach dem Musical bietet sich ein Absacker auf der Reeperbahn oder in einer Rooftop-Bar an.#5 Hafenblick genießen
Auch von der Elbphilharmonie hat man am Abend einen tollen Blick über die Lichter des Hafens und der Stadt. Wer es gerne etwas Wärmer hat geht in eine der vielen Rooftop-Bars an Hamburgs Hafen, wie z.B. die Tower Bar (Seewartenstraße 9, 20459 Hamburg) oder die Skyline Bar „20up“.
#6 Die Alster erkunden
Die Binnen- und Außenalster ist ein Ort der Erholung für die Hamburger: Entweder zu Fuß rundherum oder mit dem Boot quer darüber. Die Alster-Touristik GmbH (ATG) bietet verschiedene Touren an.Bei meiner Alterrundfahrt von ca. 1 Stunde schippere ich vom Jungfernstieg aus an den Prachtvillen der reichen Hamburger vorbei.
#7 Miniaturwunderland besuchen
Die Speicherstadt und das Kontorhausviertel mit dem Chilehaus gehören seit 2015 zum Unesco Weltkulturerbe.
Hier befindet sich einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands: das Miniatur Wunderland.In 9 spannenden Welten wie beispielsweise Hamburg, der Schweiz, Italien, den USA und Skandinavien erstreckt sich auf 1490 m² die größte Modelleisenbahnanlage der Welt: eine riesige Erlebniswelt für Groß und Klein.

#8 Sonntags früh morgens zum Fischmarkt
Egal ob Frühaufsteher oder Nachtschwärmer: eine Institution in Hamburg ist der Fischmarkt am gaaanz frühen Sonntagmorgen (bis 9:30 Uhr geöffnet).
Die Hamburger Seebären verkaufen von Obst über Klamotten bis natürlich Fisch alles Mögliche. Typisch sind die Marktschreier, die versuchen sich gegenseitig an Lautstärke zu überbieten.
In einer Hafenhalle unmittelbar neben dem Markt bietet sich die Möglichkeit zum Fischmarkt-Brunch in rockiger Atmosphäre.
Einen leckeren Mittagsimbiss gibt’s einige Gehminuten entfernt bei Fisch & So in Altona (Große Elbstraße 117, 22767 Hamburg): eine Kantine mit einfachen und frischen Fischgerichten.